Häufig gestellte Fragen

1. Was benötige ich um einen Report mit dem Reportizer zu erstellen?
2. Welche Datenbankformate werden unterstützt?
3. Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Reportizer und anderen Datenbank Reportsystemen?
4. Kann der Reportizer ausschließlich für Druckreports konfiguriert werden?
5. Welche Unterschiede bestehen zwischen Reportizer und Database Tour Pro Reporting?
6. Kann ich eine Datenbank mit Reportizer exportieren?
7. Unterstützt Reportizer Grafiken/Bilder im Report?
8. Unterstützt Reportizer Gruppierungen von Einträgen?
9. Mein Report nutzt nur zwei numerische Felder. Wie kann ich ihn optimieren um das ganze Blatt auszufüllen?
10. Welche Benutzeroberflächen-Sprachen werden unterstutzt?
11. Was ist ein zusätzliches Tool Reportizer Viewer?

Sie können Ihr Thema nicht finden? Bitte kontaktieren Sie den Autor.
1. Q. Was benötige ich um einen Report mit dem Reportizer zu erstellen?
A.

Als erstes benötigen Sie eine Datenbank mit Daten. In einigen Fällen müssen Sie auch eine Database Engine installieren (bitte lesen Sie diesbezüglich Frage 2 zu diesem Thema). Und natürlich brauchen Sie den Reportizer.

nach oben

2. Q. Welche Datenbankformate werden unterstützt?
A.

Das hängt von den jeweiligen Database Engines ab. Die aktuelle Version des Reportizers kann mit Daten der beiden Database Engines - Borland Database Engine (BDE) oder Microsoft ActiveX Data Objects (ADO) arbeiten. Der Reportizer wird mit allen Datenbankformaten arbeiten, die von den beiden Engines unterstützt werden, wenn diese auf Ihren Rechner installiert sind.

Wichtig:
Um mit Daten mittels der BDE arbeiten zu können müssen Sie BDE (ab Version 5.0) auf Ihrem Rechner installiert haben.
Windows 2000 und spätere Windows-Versionen beinhalten ADO. Um mit Daten mittels ADO arbeiten zu können reicht es vollkommen aus, wenn Ihr Rechner mit Windows 2000 oder neueren Betriebssystemen eingerichtet ist.

nach oben

3. Q. Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Reportizer und anderen Datenbank Reportsystemen?
A.

Reportizer ist ein leistungsstarkes Werkzeug für die Erstellung von professionellen Reports zum kleinen Preis. Das ist der Hauptunterschied!

nach oben

4. Q. Kann der Reportizer ausschließlich für Druckreports konfiguriert werden?

A.

Ja! Sie erstellen die gewünschten Reports, andere drucken diese. Sie können alle Reporteigenschaften redigierend sperren, indem Sie die entsprechende Auswahl in der Schnittstelle einstellen. Wenn Sie es wünschen, kann die Einstellung zur Entsperrung der Eigenschaft durch ein Passwort geschützt werden. Damit haben User Ihrer Reports nicht die Möglichkeit diese zu verändern.

nach oben

5. Q. Welche Unterschiede bestehen zwischen Reportizer und Database Tour Pro Reporting?

A.

Beide Tools, Reportizer und Database Tour Pro, nutzen die gleiche Reportengine (vlReport component). Die Reporttabellen (.dtt files) dieser Tools sind für gewöhnlich kompatibel (jedoch gibt es ein paar seltene Ausnahmen, dass Database Tour Reports nicht mit Reportizer und umgekehrt gedruckt werden können, aber das betrifft eher Inkompatibilitäten der Datenbankebene als der Reportebene) und können durch beide Tools editiert werden.

Aber es bestehen wichtige Unterschiede zwischen diesen Werkzeugen. Im Gegensatz zu Database Tour Pro, einem Datenbankwerkzeug indem die Reporterstellung eine von vielen Funktionalitäten ist, ist Reportizer ausschließlich für Berichtszwecke bestimmt. Jedes Tool für sich hat seine eigenen Vorteile, aber der Reportizer unterstützt in den meisten Fällen einen leistungsstarken und bequemen Weg Datenbankreports zu generieren, welche durch die folgenden Eigenschaften erzielt werden kann:

- Möglichkeit mit Reportsammlungen zu arbeiten;
- mehr flexible Datenabankverbindungen;
- Möglichkeit die Reporteditierung durch den Programmadministrator zu sperren (mit Passwortschutz), welche notwendig ist, wenn das Programm durch eine Vielzahl von Anwendern genutzt wird, insbesondere wenn einige Anwender weniger fortgeschritten sind und nur die Druckberechtigung von Reports haben, keine Editierberechtigung;
- Mehr Wege unterschiedliche Teile von Reporttabellen zu editieren, wie z. B. Datenquellen, Beschreibungen und Reportobjekte; es bestehen zwei Wege den gesamten Report zu generieren: Visual Builder und Textmodus (letzterer ist für fortgeschrittene Anwender bestimmt).

nach oben

6. Q. Kann ich eine Datenbank mit Reportizer exportieren?

A.

Ja. Sie können Daten in TXT-, HTML- oder XLS-Dokumente exportieren. Erstellen Sie einen einfach aussehenden Report (Sie können dies mit dem Add Template Wizard vornehmen). In der Reportvorschau klicken Sie den Button "Export to File".

Wichtig: Bilder oder andere grafische Objekte die im report verwendet werden, können nur in HTML-Dokumente exportiert werden. Versuche, diese in andere Formate zu exportieren werden ignoriert.

nach oben

7. Q. Unterstützt Reportizer Grafiken/Bilder im Report?

A.

Ja. Im Reportdesigner können Sie statische Bilder (Image Object) in Ihren Report einfügen. Unterstützte Formate sind: BMP, ICO, EMF, WMF, JPG. Sie können auch Bilder einfügen, die durch die Datenbank dynamisch geladen werden (Database Image Objekt). Database Image Objekte können z. Zt. nur im Bitmapformat eingelesen und gespeichert werden.

nach oben

8. Q. Unterstützt Reportizer Gruppierungen von Einträgen?

A.

Ja! In der gegenwärtigen Version können Sie drei Gruppierungebenen mit Gruppenüberschriften, Gruppenfußzeilen und Gruppensummen verwenden.

nach oben

9. Q. Mein Report nutzt nur zwei numerische Felder. Wie kann ich ihn optimieren um das ganze Blatt auszufüllen?

A.

Sie sollten die Spalte Quantity entsprechend Ihres Seitenobjekts einstellen (die Standardeinstellung ist 1). Beispiel: Wenn die Breite zweier Felder ein Drittel der Seite einnimmt, sollten Sie die Spalteneigenschaft der Seite auf den Wert 3 einstellen. In diesem Fall wird die gesamte Seite gefüllt, bevor eine neue beginnt.

Beachten Sie, dass in der neuen Version für mehrspaltige Reports die AutoStrech-Eigenschaft auf Nein eingestellt werden sollte.

nach oben

10. Q. Welche Benutzeroberflächen-Sprachen werden unterstutzt?

A.

Derzeit werden Englische, Deutsche und Ukrainische Benutzeroberflächen unterstützt. Jede Sprachoberfläche ist in einem verschiedenen Setup-Modul separiert, so dass beim Herunterladen von Reportizer sichergestellt werden muss, dass die korrekte Sprachversion heruntergeladen wird.

Jede Hilfe beim Übersetzen von Reportizer in andere Sprachen ist willkommen. Übersetzer bekommen Rabatte beim Kauf von Reportizer.

nach oben

11. Q. Was ist ein zusätzliches Tool Reportizer Viewer?

A.

Reportizer Viewer ist ein klein Bericht-Tool.

Im Gegensatz zu Reportizer ist Reportizer Viewer nur zur Vorschau, zum Drucken und zum Exportieren der Reporte konzipiert. Somit ist es für solche Computer nützlich, wo die Reporte nicht verandert werden sollen, sondern nur gedruckt (oder exportiert) werden sollen.

Reportizer Viewer kann mit Report-Vorlagen-Dateien verknüpft werden, um diese einfach im Windows Explorer öffnen zu können. Es unterstützt auch verschiedene Kommandozeilen-Schlüssel zum Drucken, Datenbankzugriff etc.

nach oben

 
 
 

Download